Keymi

1973 in Paris (F) geboren. Lebt und arbeitet in Clermont-Ferrand.

Stephan Raymond ist ein französischer Maler und Graffitikünstler, der sich Keymi (französischer Slang für Mickey) nennt. Aufgewachsen ist das Talent in der Pariser Banlieue.  Obwohl er seit Kind täglich malte, entschloss er sich erst 1990 dazu, dies zu seinem Beruf zu machen. Beeinflusst von der Hip Hop Szene, spezialisierte er sich auf  die Graffitikunst und Urban Art. Heute ist er weltweit vor allem bekannt für seine Pin-Up Serien, bei denen er mit Spray auf mehrere grossformatige Puzzleteile Schönheiten aus den 50er Jahren malt. Diese werden mit Epoxyharz  aufgewertet und erhalten somit ihre definitive Form. Bei seinen „Rumeur encadrée“ vermischt er auf brillante Weise Manga mit Pop Art. Mit der Doppel-ausstellung „French Pop“ in der Foxx Galerie zeigt er seine Kunst zum ersten Mal in der Schweiz.

Die Foxx Galerie präsentiert seine Puzzle Objekte. Es sind alles signierte Einzelwerke.

Seit 2018 durch die Foxx Galerie vertreten.

Adèle, Spray, Epoxyharz auf Polystyrol, 120 x 137 cm